Praktische 7 Sitzer für die Familie

Wer hat das als Vater oder Mutter noch nicht miterlebt: der Sohn oder auch die Tochter möchten zum Fußball Training gefahren werden. An sich kein Problem. Beide haben sich jedoch gedacht, dass es besser wäre, wenn die Freunde gleich mitfahren, dann muss ja nicht jeder einzeln fahren. In solch einer Situation ist es ganz sinnvoll wenn es sich beim Transportmittel um einen 7 Sitzer handelt. Nicht nur die Kinder haben genug Platz, sondern auch eine ganze Fußball Ausrüstung kann im Kofferraum untergebracht werden.

Bei diesen Fahrzeugtypen ist es mehr und mehr wichtig, dass sie die aktuellen Sicherheitsstandards erfüllen. Besonderes Augenmerk sollte auf die Anzahl der Airbags gelegt werden, denn je mehr Personen im Fahrzeug Platz nehmen, desto höher ist die Gefahr bei einem Unfall, dass sich Insassen verletzen können. Da diese Art von Fahrzeug besonders gerne als Familien Auto gekauft wird, sollte auch auf besondere Sicherheitsvorkehrungen für Kleinkinder und Babys geachtet werden. Ausgewählte Modelle verschiedener Markenhersteller haben spezielle Vorrichtungen, um besonderen Schutz für diese Insassen zu bieten. Technische Raffinessen wie zum Beispiel Berganfahr- oder Bergabfahrhilfe können dem Fahrer das Leben durchaus erleichtern. Denn man darf nicht vergessen, dass ein Van ein höheres Leergewicht und damit auch ein recht hohes maximal Gewicht hat und bei einer Bergabfahrt der Fahrer leicht ermüden kann, wenn er ununterbrochen das Bremspedal betätigen muss. Auch eine Traktionskontrolle gibt dem Fahrer bei solchen Modellen immer ein besseres Gefühl der Sicherheit. Sie sorgt für den nötigen Grip auf der Straße.

Was am Ende noch einen zusätzlichen Pluspunkt einbringt, ist natürlich das Design. Besticht das Fahrzeug mit spritzigem Exterieur und qualitativ hochwertigem Interieur so fällt die Wahl am Ende natürlich relativ leicht.

Trackback this Post | Feed on comments to this Post

Leave your Comment

css.php